fbpx
 

Kräuterrolle

Kräuterrolle

Heute zeige ich euch ein weiteres Rezept aus der Kategorie Kaninchen-Snacks.
Und zwar machen wir heute für unsere Kaninchen selbstgemachte Kräuterrollen.

Zuerst aber eine kleine Vorgeschichte, wie ich zu den selbstgemachten Kräuterrollen gekommen bin:
Wir standen im Fressnapf, sahen eine Heurolle und dachten, dass unsere Kaninchen die wahrscheinlich lieben würden. Der Preis hatte es dann aber leider echt in sich hat – fast 10 Euro. Da dachten wir uns „Wieso machen wir uns nicht eine eigene Rolle mit allen Zutaten, die unsere Kaninchen auch wirklich mögen?“. So kommen wir bestimmt an günstigere Rollen, an denen mehr dran ist.

Gesagt, getan. Wir stellten unsere eigenen Rollen her, das Ergebnis sieht dann am Ende ungefähr so aus:

Das Rezept

Die Kräutterrollen zum Selbermachen sind nicht so schwer, wie man zuerst denkt.
Kommen wir erst einmal zu den Zutaten.

Zutaten

  • Einen Träger  (Toilettenpapierrolle, Papierrolle, Teppichrolle o.ä.)
  • Banane (dient als Kleber)
  • getrocknete Kräuter oder was ihr als Leckerli nutzen wollt.

Zubereitung

Wenn ihr eine normale Toilettenpapierrolle benutzt, ist es einfacher die Banane schon vorher zu zermatschen und dann mit der Rolle einfach durchzurollen. Sobald sich an der kompletten Rolle überall etwas Banane verteilt hat, könnt ihr nun eure Rolle durch die Zutat(en) eurer Wahl rollen. Die Zutaten bleiben automatisch (irgendwann ist natürlich Schluss) an der Banane kleben.

Damit die Kräuter und die Banane nicht zu schnell zu trocknen – was nämlich nicht so gut ist für Kaninchenbauchis – solltet ihr den Ofen auf 50-80 Grad stellen (ich stelle immer auf 50 Grad) und die Rollen dann ca. 2-4 Stunden im Ofen backen lassen. Sie sind fertig, sobald die Banane nicht mehr matschig ist. Am besten seht ihr ab und zu nach den Rollen.

Fertig!

Wenn die Rollen fertig gebacken sind, braucht ihr sie nun nur noch abkühlen zu lassen und fertig ist der Hasi-Snack!

yammi <3

Denkt an die Vorlieben eurer Kaninchen

Nicht jedes Kaninchen verträgt alle Zutaten! Beachtet dies bitte und fügt dem Rezept natürlich nur die Zutaten hinzu, welche eure Kaninchen auch vertragen. Im Notfall könnt ihr die Zutaten aber auch gegen alternative Zutaten austauschen oder gar weg lassen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.